DAS WAR DAS MENÜ IM BALLSAAL 2019

Kastenmeiers Catering

Den gebürtigen Niederbayer Gerd Kastenmeier führte sein Weg zu vielen verschiedenen Stationen, u.a. das Fünf-Sterne-Haus „Raffael“(München), die Hamburger Restaurants Amadeus und Landhaus Scherrer sowie die „Fischküche“ in Berlin. Nach Dresden kam er 1995 und eröffnete die Fischgalerie, die 2000 vom „Feinschmecker“ als bestes Fischrestaurant Ostdeutschlands bewertet wurde. Leider erlitt das beliebte Restaurant durch die Jahrhundertflut im Jahr 2002 Totalschaden. Von 1998 bis 2010 betrieb Gerd Kastenmeier das sächsisch-bayerische Wirtshaus Lindenschänke in Dresden. Parallel baute er das Cateringgeschäft aus. Seine Aufträge führen ihn inzwischen zu Veranstaltungen in ganz Deutschland. Im August 2010 eröffnete Gerd Kastenmeier sein Restaurant „Kastenmeiers“ im Kurländer Palais in Dresden und erfüllte sich damit den Traum von einem neuen eigenen Fischrestaurant. Erst im Frühjahr 2018 wurde das Restaurant erneut vom „Feinschmecker“ als Ostdeutschlands bestes Fischrestaurant bewertet. Im Frühsommer 2019 wechselte das „Kastenmeiers“ seinen Standort. Kastenmeier zog mit seinem Team in das Taschenbergpalais und stockte die Platzkapazität dort von 90 auf 140 Plätze auf.

Doch wie kam der Geschmack Südtirols auf die Teller der Opernballgäste?

Alles begann im Sommer in Südtirol. Hier kamen die Köche Gerd Kastenmeier und Herbert Hintner zum ersten Mal zusammen, um Ideen für das Saalmenü des Leipziger Opernballs 2019 auszutauschen. Kastenmeier, bereits zum neunten Mal in Folge Opernball-Chefcaterer, tauchte im Lokal seines Kollegen in die kulinarische Welt Südtirols ein: Diese ist zum einen von deftigen, traditionellen Fleischgerichten der Alpen geprägt. Mit den Einflüssen der leichten Küche des Mittelmeerraumes verschmilzt die breite Produktpalette Südtirols zu einer alpin-mediterran Kulinarik par excellence.

Neben dem klassischen Menü standen den Opernballgästen auch ein pesce-vegetarisches sowie erstmals auch ein veganes Menü zur Auswahl.

Das Menü 2019

Menü:

Pane Maggiore / Schüttelbrot

Vinschgauer

gesalzene Butter / Südtiroler Speck

***

Vorspeisenvariation bestehend aus:

Steinpilzcannelloni / Schnittlauchbutter

Bergkäse / Speckstreifen

***

Hauptgang:

gebratenes Rinderfilet mit Zwiebelgremolata und Lagreinjus

an karamellisiertem Wurzelgemüse &amp souffliertem Kasknödel

***

Dessert:

Apfeltiramisu &amp Südtiroler Sektgelee

***

DAS WAR DAS ANGEBOT IM FLANIERBEREICH 2019

Saxonia Catering

Das Familienunternehmen Saxonia Catering führt unter der Leitung von Agata und Falk Johne seit September 2011 mit den Räumlichkeiten im Stadtgut Mölkau in Leipzig, seit  2014 im Golf &amp Country Club Leipzig und seit 2015 auch  im Club International Leipzig weit über 300 Veranstaltungen im Jahr durch – von Hochzeiten, Firmenevents, Seminaren, Tagungen und Konferenzen bis hin zu Mitarbeiterveranstaltungen und -feiern. Über die Cateringleistung hinaus realisieren die Gastronomiespezialisten für ihre Kunden die Gesamtorganisation, inklusive Locationvisualisierung- und möblierung.

Seit fünf Jahren verwöhnt das Team von Saxonia Catering die Flaniergäste mit Köstlichkeiten im Stil des Partnerlandes.

Zum 25. Leipziger Opernball am 26.10.2019 verwandelten sich die Gänge der Oper Leipzig dabei in eine Südtiroler Genusswelt für alle Sinne: Vor einem 24-Meter langen Panorama-Bild luden Marktstände zum Schlemmen ein. Mediterrane Obst-, Kräuter- und Pflanzendekoration setzte nicht nur optische Highlights, sondern versprühte auch einen sommerlich-frischen Duft.

Das Menü 2019

Schwammerlsuppe mit Trüffelöl und Grissini-Schinkenstange

Gebeizte Lachsforelle mit gesäuertem Kürbis, Wiesenkräutern, Olivenöl, Joghurt- und Pestocreme

Spinatknödel mit Weißweinsoße, Parmesan, Semmelbröseln, Babyleaf-Spinat &amp frisch gehobeltem Trüffel

Etagére für Zwei, präsentiert vom FrischeParadies Leipzig: Tigerella-Tomate mit Büffelmozzarella am Spieß, Antipasti, Schinken und Salami aus Italien, Meeresfrüchtecocktail, Cocktailgarnelen am Spieß mit italienischem Dip &amp Brot

Südtiroler Marende für Zwei: Bergkäse, Südtiroler Speck, Stilfser Käse, Kaminwurzen, Ei, Essiggemüse, Radieschen, Griebenschmalz, Meerrettich und Schüttelbrot

***

Kalbsgeschnetzeltes und lauwarmer Kartoffelsalat mit Apfel und Speck, dazu Kräutersalat, Kräuterseitlinge &amp frisch gehobelter Trüffel

Tranchen vom Roastbeef mit Portweinjus, Balsamico-Zwiebeln, Kräuterpolenta &amp frisch gehobeltem Trüffel

Gebratener Bachsaibling mit warmem Sellerie-Apfelsalat, Forellenkaviar, marinierten Belugalinsen und Espuma von der Beurre blanc

Wiesenhütten-Gröstl mit Spiegelei, Speck und vergoldeter Blutwurst

***

Marillen-Topfenknödel mit Schoko- und Pistaziencrunch,
Sauerkirschragout, Vanilleschaum und Honigkresse

Italienische Käsevariation mit Feigensenf, Früchtebrot und Trauben

***

Mitternachtsimbiss: Currywurst mit Kartoffelchips und Mangochutney